Cannabis and CBD can be effective in contrasting post-traumatic stress disorder

CBD und posttraumatische Belastungsstörung: Was sagen die Studien?

Inhaltsverzeichnis

Die posttraumatische Belastungsstörung ist ein Problem, das Menschen betrifft, die ein hochgradig traumatisches Ereignis erlebt haben. Die Unfähigkeit, die negative Erfahrung noch einmal zu verarbeiten, kann verschiedene Symptome hervorrufen, die in einigen Fällen vorübergehend und vorübergehend sind, während sie in anderen Fällen chronisch werden können.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie und ob Cannabis und CBD bei der Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen wirksam sein können.

Wann entsteht posttraumatischer Stress?

Das posttraumatische Stresssyndrom „kam auf“ Ende der 1970er Jahre, als die American Psychiatric Association beschloss, PTSD in das Diagnose- und Statistikhandbuch aufzunehmen, um den psychischen Schaden zu ermitteln, den amerikanische Soldaten, die den Vietnamkrieg überlebten, erlitten hatten.

Das traumatische Ereignis taucht tendenziell in den Erinnerungen des Geistes wieder auf, so dass die Person, die an dieser Störung leidet, dazu neigt, Situationen und Menschen zu entkommen, die sie in irgendeiner Weise an das negative Ereignis erinnern könnten.

All dies führt zu einer Verhaltensänderung, einem Verlust des Kontakts zu anderen Personen und der Umwelt und zu Angstzuständen und depressiven Zuständen.

Was sind die Symptome einer posttraumatischen Belastungsstörung?

Das traumatische Ereignis wird durch belastende, wiederkehrende Erinnerungen noch einmal durchlebt, darunter:

Bilder, Gedanken, Wahrnehmungen, Albträume und beunruhigende Träume.

Verhalten oder Gefühl, als würde das traumatische Ereignis erneut auftreten.

Intensive psychische Belastung bei Einwirkung interner oder externer Triggerfaktoren, die einige Aspekte des traumatischen Ereignisses symbolisieren oder ihnen ähneln.

Physiologische Reaktivität oder Exposition gegenüber internen oder externen Triggerfaktoren, die einige Aspekte des traumatischen Ereignisses symbolisieren oder ihnen ähneln.

Dauerhafte Vermeidung traumabedingter Reize und Betäubung der allgemeinen Reaktionsfähigkeit.

Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen.

Gereiztheit, Wutausbrüche

Konzentrationsschwierigkeiten.

Hypervigilanz und übertriebene Schreckreaktionen.
 

Wie entsteht eine PTSD?

Untersuchungen an verschiedenen Bereichen des Gehirns haben gezeigt, dass Personen, die an einer posttraumatischen Belastungsstörung leiden, abnormale Hormonspiegel produzieren, die Stress und Angst auslösen.

Verantwortlich für diesen Prozess wäre die Amygdala, eine kleine endokrine Drüse an der Basis des Gehirns. In einem normalen Angstzustand wird die Amygdala aktiviert, um Moleküle natürlicher Opiate zu produzieren, die das Schmerzempfinden vorübergehend reduzieren.

Bei PTBS-Betroffenen hingegen hält die Produktion dieser Moleküle auch nach dem Ende des Ereignisses noch lange an und führt zu einer Veränderung ihrer emotionalen Verfassung.

Dadurch würde sich der normale Spiegel der auf den Hippocampus wirkenden Neurotransmitter verändern, was zu Veränderungen im Gedächtnis und in der Lernfähigkeit führen würde, die vom Hippocampus reguliert werden.

Darüber hinaus kommt es bei Personen, die von posttraumatischem Stress betroffen sind, zu einer Veränderung der Hirndurchblutung und zu strukturellen Veränderungen des Hirngewebes.

Kann CBD bei DSPT hilfreich sein?

Eine im Oktober 2015 veröffentlichte Studie der New York School of Medicine zeigt, wie Cannabidiol dazu beitragen würde, den Angstzustand zu reduzieren und infolgedessen auch die mit Angst und Stress verbundenen Empfindungen tendenziell nachzulassen.

Die bisher durchgeführten Analysen zeigen, dass sich Cannabidiol bei der Behandlung von Störungen im Zusammenhang mit posttraumatischem Stress als wirksam erweisen kann. Es sind jedoch noch viele weitere Studien erforderlich, um die Wirksamkeit von CBD in Bezug auf diese spezifische Störung zu belegen.

 

CBD Premium Hanfextrakt kann bei der Bewältigung einer posttraumatischen Belastungsstörung helfen

CBD und Bedrohungswahrnehmung

Eines der Symptome, die DSPT charakterisieren, ist die Bedrohungswahrnehmung, die Erinnerung an den traumatischen Moment, die schwer zu beschreiben ist.

Die im November 2012 veröffentlichte Analyse der Abteilung für Pharmakologie der School of Medicine der San Paolo University hat gezeigt, wie Cannabidiol die Neurotransmission des 5HT1A-Rezeptors im Gehirn erleichtert, was langfristig zu einer Verringerung der damit verbundenen Angst führt mit dem Gefühl der wahrgenommenen Bedrohung.

Der 5HT1A-Rezeptor wirkt tatsächlich im Bereich einiger Funktionen, darunter „Sucht, Angst, Appetit, Blutdruck, Herz-Kreislauf-Funktion, Impulsivität, Gedächtnis, Übelkeit, Nozizeption, Pupillenerweiterung, Atmung, sexuelles Verhalten, Schlaf, Geselligkeit“. , Thermoregulierung".
Cannabis und Kopftrauma

Eine von der Oxford University Press am 21. Januar 2011 veröffentlichte Studie zeigte den Zusammenhang zwischen dem Endocannabinoidsystem und der Verringerung von Entzündungen und Schwellungen als Folge eines Kopftraumas.

Die Forscher erstellten eine Simulation mit Mäusen, testeten die CB1- und CB2-Rezeptoren und kamen zu dem Schluss, dass es durch die Aktivierung dieser Rezeptoren möglich ist, das Endocannabinoidsystem zu regulieren und so das Kopftrauma zu unterstützen.

Eine weitere Studie, die im Juni 2013 in der Zeitschrift Neuropsychopharmacology veröffentlicht wurde, hebt die Wirksamkeit von CBD in der posttraumatischen Phase hervor und zeigt, wie die Modulation der CB1- und CB2-Rezeptoren genutzt werden kann, um die Symptome von Stress, Angst und Depression zu bekämpfen erlitt ein Trauma.

Interesting products

View all
BESTE VERKÄUFER
10% CBD Oil (1000mg) - 10ml - Enecta.en
...

10% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€31.95
SCHMERZEN
24% CBD oil (2400mg) - 10ml - Enecta.en
...

24% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€79.95
WOHLBEFINDEN
3% CBD Oil (300mg) - 10ml - Enecta.en
...

3% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€12.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA Classic

CBNight FORMULA Classic

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€24.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA PLUS

CBNight FORMULA PLUS

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€37.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%
...

Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€45.00
NEUE PRODUKTE
Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

CBD 30% Vollsortiment CBD-Öl mit Terpenen

€84.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Light Öl 5%
...

Vollspektrum CBDay Light Öl 5%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€21.95