Cannabis, CBD, Cannabidiol, Enecta

Klimawandel, Hanf und Enectas Erfahrung!

Inhaltsverzeichnis

Der Klimawandel belastet die Welt der Landwirtschaft. In den nächsten Jahren werden die verringerte Wasserverfügbarkeit und die zunehmende Intensität und Häufigkeit von Hitzewellen dazu führen, dass die landwirtschaftlichen Systeme anfälliger werden und neue Strategien für den Anbau von Produkten gefunden werden müssen.

Hanf?

Viele Landwirte sind auf Hanf mit seinen vielfältigen Eigenschaften und Anwendungsgebieten zurückgekehrt. Italien, das in der Nachkriegszeit ein führendes Land in diesem Sektor war, versucht, an die Tradition der Vergangenheit anzuknüpfen.

Gemäß den Regeln muss Hanf in der Zeit von Ende April bis Anfang Mai gesät werden. Es ist jedoch ratsam, die Wettervorhersage im Auge zu behalten, denn obwohl Hanf eine sehr starke Pflanze ist, wäre er am besten geeignet um zu vermeiden, dass junge Pflanzen, die gerade erst aus dem Boden geschossen sind, Spätfröste überstehen müssen.

Wo wächst es?

Hanf wächst auf vielen verschiedenen Bodenarten, schätzt aber besonders „tiefe“ Böden mit einem hohen Anteil an organischer Substanz und nicht verdichtet.
Hanf hat Angst vor Wasserstagnationen! Äußerst wichtig ist die Vorbereitung des Landes, auf dem Sie Ihre Plantage errichten möchten.

Der erste Schritt besteht also darin, das Land zu pflügen. Im Allgemeinen sollte dieser Vorgang von Oktober bis November oder in den ersten Monaten des neuen Jahres durchgeführt werden, wobei die Wetterlage stets im Auge behalten werden sollte, um Regen- und Schneefälle zu vermeiden .

Nach dem Pflügen muss gemahlen und schließlich vor der Aussaat Unkraut gejätet werden, was nicht jeder macht, aber auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an Produkten, darunter auch Bio-Produkte.

Zwischen dem Pflügen und Fräsen betreiben einige das Eggen; Mit einem gegenüberliegenden Gerät, der sogenannten Egge, wird das vom Pflug „gerührte“ Land eingeebnet, eine Aufgabe zur Bodenbearbeitung.
 

Wann wächst es?

Hanf wächst schnell, nach einer Woche, wenn es durch Regenfälle begünstigt wird, kann man auf dem Land sehen, wie die Sämlinge aufgehen.

In den folgenden Monaten wachsen die Pflanzen sehr schnell; Vieles hängt von der Vielfalt und den Arbeitsabläufen ab, die Sie durchführen müssen. Wenn die Tage Mitte August kürzer werden, geht die vegetative Phase zu Ende und wenn Sie nicht mit feminisierten Samen arbeiten, können Sie mit der Identifizierung der männlichen und weiblichen Pflanzen beginnen.

 

Der Klimawandel wirkt sich auf die Welt der Landwirtschaft aus, auch auf den Hanfanbau

 

Enectas Erfahrung

Enecta hat letztes Jahr beschlossen, auch in den Abruzzen anzubauen und zu investieren, genauer gesagt im Valle Subequana, wo ein erheblicher Unterschied in der Tag- und Nachttemperatur zu einer großen CBD-Produktion beigetragen hat, da die Pflanze zum „Überleben“ benötigt wird. Die kalten Nächte versuchen sich zu schützen, indem sie eine höhere Menge an Harz produzieren. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier .

Was empfehlen wir denjenigen, die in Italien Hanf anbauen möchten?

Bildung, und zwar nicht nur im wörtlichen Sinne. Hanf ist eine Pflanze mit außergewöhnlichen Eigenschaften, die oft nicht leicht zu verstehen sind. Daraus können Stoffe, grüne Baumaterialien, Öle und Mehle oder, wie wir, Cannabinoid-Extrakte hergestellt werden.

Was auch immer das Ziel ist, der Ausgangspunkt muss/sollte immer derselbe sein: Studieren und lernen Sie etwas über die Pflanze in Bezug auf die Verwendung, die man daraus machen möchte. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier .

Hanf und Tradition

Um das Zeugnis von Toscanapa zu zitieren: „Traditionell wurde in den Gebieten der Padana-Ebene die Aussaat am Ende des Winters durchgeführt. Die Mindestkeimtemperatur von 1°C ermöglicht es, die Aussaat auch auf Ende Februar vorzuziehen. Bei einer Bodentemperatur um 10°C ist ein schneller und gleichmäßiger Keimungsprozess gewährleistet.

.

Wenn Sie diesen Artikel interessant fanden, geben Sie der Enecta- Facebook-Seite ein „Gefällt mir“. und Sie werden immer über die neuesten Nachrichten und Neuheiten aus der Welt von Cannabis und CBD informiert!

 

Premium-Hanfextrakt: 2400 mg CBD

Interesting products

View all
BESTE VERKÄUFER
10% CBD Oil (1000mg) - 10ml - Enecta.en
...

10% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€31.95
SCHMERZEN
24% CBD oil (2400mg) - 10ml - Enecta.en
...

24% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€79.95
WOHLBEFINDEN
3% CBD Oil (300mg) - 10ml - Enecta.en
...

3% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€12.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA Classic

CBNight FORMULA Classic

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€24.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA PLUS

CBNight FORMULA PLUS

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€37.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%
...

Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€45.00
NEUE PRODUKTE
Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

CBD 30% Vollsortiment CBD-Öl mit Terpenen

€84.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Light Öl 5%
...

Vollspektrum CBDay Light Öl 5%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€21.95