The Father of Cannabis - Enecta.en

Der Vater von Cannabis

Inhaltsverzeichnis

Mediziner und Branchenexperten aus der ganzen Welt trafen sich vor einer Woche in der Innenstadt von Denver beim Treffen „Marijuana for Medical Professionals“, da die Begeisterung für die stärkende Wirkung der in Cannabis enthaltenen Cannabinoide zunimmt, da immer mehr Bundesstaaten auf Medikamente umsteigen.

Dr. Raphael Mechoulam, bekannt als „Vater von Cannabis“, war die Hauptveranstaltung des restaurativen Treffens und legte den logischen Rahmen fest, auf dem alle heutigen Informationen über Cannabis erfunden sind.

Therapeutische Experten, Forscher, Kultivierende und Branchenexperten auf höchstem Niveau kamen alle, um sich von Mechoulam benachrichtigen zu lassen. Die Menschenmenge war nicht frustriert, als sie eine Grundsatzrede von dem Mann erhielt, der das Endocannabinoid-Gerüst im menschlichen Körper entdeckte und zunächst das THC-Atom isolierte.

Die Anfänge der heutigen Cannabis-Arzneimittel

Mechoulam beschrieb seine grundlegenden Probleme mit der Finanzierung und sagte: „Die Dinge haben sich erheblich verändert.“ Mitte der 60er Jahre wurde seine Forderung nach einem Zugeständnis vom National Institute of Health (NIH) abgelehnt. Für die Cannabinoid-Forschung ist es immer noch schwierig, eine Finanzierung zu erhalten, die nicht mit anderen Medikamenten zu vergleichen ist. Es ist ein Thema, das die Koordinatoren des Marijuana for Medical Professionals-Treffens ans Licht bringen wollen.

Ashley Picillo, Veranstaltungskoordinatorin und Organisatorin der Point Seven Group, sagt: „Die Fakten lügen nicht.“ Nachfrage nach Finanzierungen in der Gegend.“

Der Grund für den Sinneswandel des NIH liegt in seiner neuen Perspektive. Durch die Wissenschaft hat Mechoulam einen legitimen Schwerpunkt für die Cannabisforschung geschaffen. Er war ein Pionier und Unterstützer der THC-Verbindung in einer Zeit, als viele Menschen nicht über die angegriffene Pflanze hinwegsehen konnten. Er entdeckte eine andere Perspektive, aus der andere Cannabis auf einer unvoreingenommenen, logischen und subatomaren Ebene betrachten konnten.

Glücklicherweise räumen NIH-Wissenschaftler mittlerweile ein, dass die Regulierung der Endocannabinoid-Wirkung Abhilfe bei allen Beschwerden des Menschen haben könnte.

Eine Einladung zum Handeln

Pamela Clum, Wissenschaftlerin und in Forschung und Entwicklung für die CBDRx-Organisation tätig, hörte Mechoulam lautstark und klar sagen: „Es ist eine Einladung zum Handeln, es ist eine großartige Gelegenheit, klinische Studien durchzuführen.“ „Er war der Pionier, er legte die Vorbereitungen fest und es war ein Vorschlag.“ handeln."

Clum begann ihre Karriere als Pflanzenwissenschaftlerin mit Grundölen und entdeckte schließlich ihren Weg nach Colorado, dem Epizentrum der Cannabisforschung in Amerika. Sie stellte klar, dass mehr als 20.000 Mitarbeiter auf Papiere zur medizinischen Wirkung von Cannabis überprüft wurden. „Es gibt Pakete da draußen und Israel steht an vorderster Front“, sagte sie.

Cannabinoide für Patienten mit Diabetes, bösartigen Erkrankungen und Knochenmarktransplantationen

Mechoulams Keynote war eine Lektion in Substanzwissenschaft – tatsächlich war es ein Zertifikatskurs für medizinische Experten.

Er teilte seine Arbeit zu CBD und Diabetes, einem Bereich, der seiner Meinung nach einen Experten mit der bestmöglichen Grundlage für die Entwicklung gebrauchen könnte. Eine Reihe seiner Untersuchungen ergab die Wirksamkeit von CBD bei der Bekämpfung von Diabetes. „Ich wünsche mir, dass jemand Diabetes und CBD bei Menschen untersucht. Das passiert bei Mäusen; es kann bei Menschen passieren.“ Mechoulam fuhr fort: „Es hat überhaupt keine klinischen Studien gegeben.“ Sein Vortrag über CBD und Diabetes war auch für Knochenmarktransplantationspatienten von wesentlicher Bedeutung.

Susan Squibb ist eine Cannabis-Befürworterin, Redakteurin für The Cannabist und überwacht den Laborbetrieb bei CBDRx. Sie hat Mechoulams Grundsatzrede weitgehend übernommen. „Ich bin verblüfft, dass es keine Studien für Cannabis und Wachstumsmedikamente gab“, beobachtete sie.

Über das Treffen von Marihuana für Mediziner

Martha Montemayor ist die Autorin des HCU-Unterrichts. In Zusammenarbeit mit der Clover Leaf University und der University of the Central Caribbean School of Medicine erhielt die restaurative Veranstaltung das CME-Zertifikat.

Montemayor versuchte, mit lokalen Organisationen wie der University of Colorado zusammenzuarbeiten, doch diese teilten ihr mit, dass es noch zu früh sei, um sie bei der Versammlung einzubeziehen. Sie gab einen hervorragenden Einblick in die Zusammenarbeit mit Mechoulam. „Er geht unglaublich großzügig mit seiner Zeit um.“

Die Wissenschaft dehnt sich aus

Mechoulam hat deutlich gemacht, dass es in Bezug auf CB2 noch viel zu untersuchen gibt. „Es ist (hier) nichts verfügbar, aber ich erwarte eine beträchtliche Menge davon.“

Erstaunlich für viele Teilnehmer war auch, dass er davon ausging, dass sich CBD in den nächsten zwei Jahren zu einem Wirkstoff gegen Schizophrenie entwickeln würde.

In seinen Schlusskommentaren sagte Mechoulam: „Unsättigte Fette wie Aminosäuren und ihre Derivate können zu einem besseren Verständnis natürlicher Verfahren und neuartiger Medikamente beitragen.“ Es war ein Handlungsvorschlag für Experten rund um den Globus.

Die Offenen Türen sind weit verbreitet

Die Versammlung erleichterte Menschen, die Cannabis von der Pflanze bis zum dauerhaften Cannabis benötigen. „Für jeden, der Cannabis braucht, ist es wichtig, die ersten Schritte zu hören“, sagte Teilnehmerin Mara Bilibagkich, MD, CCFP.

Mechoulam hat derzeit Partner auf der ganzen Welt, beispielsweise in Griechenland, Kanada, Sibirien, Italien, Maryland und England.

Er wagt sich so oft wie möglich in die entlegensten Winkel der Erde, um mit ihnen zusammenzuarbeiten, abgesehen von Sibirien, scherzt er.

Interesting products

View all
BESTE VERKÄUFER
10% CBD Oil (1000mg) - 10ml - Enecta.en
...

10% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€31.95
SCHMERZEN
24% CBD oil (2400mg) - 10ml - Enecta.en
...

24% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€79.95
WOHLBEFINDEN
3% CBD Oil (300mg) - 10ml - Enecta.en
...

3% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€12.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA Classic

CBNight FORMULA Classic

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€24.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA PLUS

CBNight FORMULA PLUS

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€37.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%
...

Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€45.00
NEUE PRODUKTE
Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

CBD 30% Vollsortiment CBD-Öl mit Terpenen

€84.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Light Öl 5%
...

Vollspektrum CBDay Light Öl 5%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€21.95