Research on CBD for Fibromyalgia-Enecta.en

Forschung zu CBD bei Fibromyalgie

Inhaltsverzeichnis

Fibromyalgie ist eine Erkrankung, die bekanntermaßen Muskel-Skelett-Schmerzen und chronische Schmerzen, Schlaflosigkeit, Müdigkeit und kognitive Probleme verursacht. Frauen sind häufiger von Fibromyalgie betroffen als Männer, und leider gibt es zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels keine Heilung für diese Erkrankung.

Es stehen jedoch Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung , die Menschen dabei helfen können, mit den häufigen Symptomen dieser Erkrankung umzugehen, insbesondere bei der Behandlung chronischer Schmerzen.

CBD und Fibromyalgie

Hochwertiges CBD ist bekannt für seine Fähigkeit , die Symptome chronischer Schmerzen zu lindern und Entzündungen bei einer Reihe von Erkrankungen, einschließlich Fibromyalgie, zu reduzieren . Es wird auch von Menschen mit offenen Armen aufgenommen, die es satt haben, von süchtig machenden Opioidrezepten abhängig zu sein, die süchtig machen und eine Reihe negativer Nebenwirkungen haben können.

Allerdings hat die FDA (Food and Drug Administration) in den USA noch keine CBD-basierten Optionen für die Behandlung von Fibromyalgie und vielen anderen Erkrankungen offiziell zugelassen. Tatsächlich handelt es sich um eine der wenigen Erkrankungen, bei denen die Behörde CBD-basierte Optionen zugelassen hat Verschreibungspflichtige Behandlungen gegen Epilepsie.

Epilodex ist ein CBD-basiertes Produkt, das derzeit Tausenden von Epilepsiepatienten verschreibungspflichtig ist und bekanntermaßen die Schwere und Häufigkeit von Anfällen reduziert.

Derzeit gibt es keine veröffentlichten Studien, die sich mit den Auswirkungen von CBD auf Fibromyalgie befassen. Es gibt jedoch Untersuchungen zu den Auswirkungen von Cannabis insgesamt auf Fibromyalgie.

Cannabis enthält viele Cannabinoide ; Daher sind weitere Untersuchungen an Fibromyalgie-Patienten und CBD allein erforderlich, um die Wirksamkeit dieser Verbindung bei der Behandlung dieser Erkrankung zu testen.

Leitfaden für medizinisches Cannabis, CBD und Schmerzfreiheit

Frühe Studien zu CBD und Fibromyalgie 

Eine im Jahr 2009 durchgeführte Untersuchung ergab, dass CBD bei der Behandlung neuropathischer Schmerzen wirksam ist . Das Forschungsteam kam zu dem Schluss, dass Cannabinoide, einschließlich CBD, eine fantastische Alternative zu verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln sein könnten.


In einer Studie aus dem Jahr 2011 wurden 56 Menschen mit Fibromyalgie untersucht. Die Mehrheit der Teilnehmer waren Frauen.

Die Teilnehmer der Studie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt:

  • Eine Gruppe bestand aus 28 Studienteilnehmern, die kein Cannabis konsumierten.
  • Gruppe zwei bestand aus 28 Studienteilnehmern, die Freizeit-Cannabiskonsumenten waren. Wie oft sie Cannabis rauchten oder wie viel Cannabis sie konsumierten, variierte.

Ungefähr zwei Stunden nach dem Cannabiskonsum stellten die Konsumenten eine Verbesserung der mit ihrer Fibromyalgie verbundenen Symptome fest, darunter:

  • Weniger Schmerzen und Steifheit
  • Eine stetige Zunahme der Schläfrigkeit

Auch ihre psychischen Gesundheitswerte waren etwas höher als die der Nichtkonsumenten, was möglicherweise darauf hindeutet, dass Cannabis auch die mit Fibromyalgie einhergehenden kognitiven Beeinträchtigungen lindern kann.

Niederländische Studie 2019

Im Jahr 2019 untersuchte eine Studie in den Niederlanden die Auswirkungen von Cannabis auf 20 weibliche Teilnehmer mit Fibromyalgie. Während der Studie wurden jedem Teilnehmer vier verschiedene Cannabissorten verabreicht:

  • Eine nicht näher bezeichnete Menge einer Placebo-Sorte, die weder THC noch CBD enthielt
  • 200 mg Cannabissorte mit hohen Mengen an THC und CBD (Bediol)
  • 200 mg einer Cannabissorte mit geringem THC- und hohem CBD-Gehalt (Bedrolite)
  • 100 mg einer Cannabissorte mit geringem CBD- und hohem THC-Gehalt (Bedrocan)

Die Studie ergab, dass die Schmerzwerte von Personen, die Placebo- und Nicht-Placebo-Varianten verwendeten, ziemlich ähnlich waren.

Allerdings linderte Bediol, das hohe Konzentrationen sowohl an THC als auch an CBD enthält, die Schmerzen bei mehr Menschen erfolgreich als das Placebo und führte bei 90 % der Teilnehmer zu einer Schmerzreduktion um 30 %. Das Placebo führte bei 11 Teilnehmern zu einer Reduzierung der spontanen Schmerzen um 30 %.

Sowohl Bedrocan als auch Bediol, die beide große Mengen an THC enthalten, verbesserten die Druckschmerzschwellen bei Fibromyalgie im Vergleich zum Placebo deutlich.

Bedrolite, das einen höheren CBD- und einen niedrigeren THC-Gehalt aufweist, konnte keine konkreten Beweise dafür liefern, dass es in der Lage ist, hervorgerufene oder spontane Schmerzen zu lindern.

Israelische Studie 2019

In einer israelischen Studie aus dem Jahr 2019 wurden über einen Zeitraum von sechs Monaten über hundert Menschen mit Fibromyalgie untersucht. Von allen Teilnehmern waren 82 % weiblich.

Alle Teilnehmer erhielten vor der Verwendung von medizinischem Cannabis Anleitung von Pflegefachkräften. Das Pflegepersonal gab Ratschläge zu:

Die Studienteilnehmer wurden vor der Einnahme von medizinischem Cannabis von Krankenschwestern beraten. Die Krankenschwestern gaben Ratschläge zu:

  • die 14 verschiedenen verfügbaren Cannabissorten
  • Die verschiedenen Versandarten
  • Die empfohlenen Dosierungen

Jeder Teilnehmer begann die Studie mit einer relativ niedrigen Dosis Cannabis und die Dosierungen stiegen im Laufe der Studie an. Die mittlere zugelassene Dosierung wurde zu Beginn der Studie auf 670 mg pro Tag festgelegt.

Nach sechs Monaten lag die durchschnittliche zugelassene Cannabisdosis bei 1.000 mg pro Tag. Die durchschnittliche zugelassene CBD-Dosis wurde auf 39 mg pro Tag festgelegt, und die durchschnittliche zugelassene THC-Dosis lag bei 140 mg pro Tag.

Aufgrund von Einschränkungen gelang es den Forschern leider nur, etwa 70 % der Teilnehmer weiterzuverfolgen. Darüber hinaus war es aufgrund der Verwendung mehrerer Cannabissorten schwierig, schlüssige Ergebnisse zu erzielen.

Allerdings herrschte am Ende des Studienzeitraums allgemeiner Konsens darüber, dass Cannabis sowohl sicher als auch wirksam zur Behandlung von Fibromyalgie ist.

Zu Beginn der Studie gaben 52,5 % der Teilnehmer, also 193 Personen, an, ihr Schmerzniveau sei hoch. Nach 6 Monaten gaben nur 7,9 % der Teilnehmer, also 19 Personen, an, dass ihre Schmerzen immer noch hoch seien.

CBD-Behandlungsoptionen

Für diejenigen unter Ihnen, die die psychoaktive Wirkung von Cannabis vermeiden möchten, gibt es hochwertige CBD-Produkte , die nur geringe Spuren von THC enthalten. Wenn Sie in einem Land leben, in dem medizinisches Marihuana oder Freizeitmarihuana legal ist, sind auch CBD-Produkte mit hohen THC-Konzentrationen erhältlich.

Obwohl beide Cannabinoide ihre unterschiedlichen Vorteile haben, könnte für Fibromyalgie-Betroffene ein Produkt oder eine Cannabissorte, die sowohl CBD als auch THC enthält, vorteilhafter sein. Fachleute bezeichnen dieses synergetische Zusammenspiel als „Entourage-Effekt“.

CBD wirkt der negativen Wirkung entgegen, die THC hervorrufen kann, einschließlich Angstzuständen und Paranoia.

Der ultimative Leitfaden für CBD-Öl

Interesting products

View all
BESTE VERKÄUFER
10% CBD Oil (1000mg) - 10ml - Enecta.en
...

10% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€31.95
SCHMERZEN
24% CBD oil (2400mg) - 10ml - Enecta.en
...

24% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€79.95
WOHLBEFINDEN
3% CBD Oil (300mg) - 10ml - Enecta.en
...

3% CBD Naturextrakt Öl

Zertifizierter Bio-Hanfextrakt

€12.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA Classic

CBNight FORMULA Classic

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€24.95
SCHLAFEN
CBNight FORMULA PLUS

CBNight FORMULA PLUS

Zur Wiederherstellung des natürlichen Schlaf-Wach-Rhythmus.

€37.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%
...

Vollspektrum CBDay Plus Öl 15%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€45.00
NEUE PRODUKTE
Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

Vollspektrum CBD Öl 30 % - 10 ml

CBD 30% Vollsortiment CBD-Öl mit Terpenen

€84.95
ÄNGSTE UND STRESS
Vollspektrum CBDay Light Öl 5%
...

Vollspektrum CBDay Light Öl 5%

CBD-Vollsortiment-Öl mit Terpenen.

€21.95